News

Hoffmeister-Kraut begrüßt Bekenntnis zur Vermeidung von Verkehrsbeschränkungen




Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat das Bekenntnis von Verkehrsminister Winfried Hermann begrüßt, Fahrverbote im Zuge des Luftreinhalteplans für die Stadt Stuttgart vermeiden zu wollen.

Wirtschafts- und Arbeitsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat das Bekenntnis von Verkehrsminister Winfried Hermann sowie der Landtagsfraktion der Grünen begrüßt, Fahrverbote im Zuge des Luftreinhalteplans für die Stadt Stuttgart vermeiden zu wollen.

„Das Wirtschaftsministerium hat von Anfang an innerhalb der Diskussion der Regierungspartner das klare Ziel verfolgt, im Interesse der Menschen und Unternehmen im Land verkehrsbeschränkende Maßnahmen zu vermeiden oder zumindest abzumildern“, sagte Hoffmeister-Kraut.

Genauso habe sie darauf gedrängt, nicht die Konfrontation, sondern das Gespräch mit den Automobilherstellern zu suchen, um Möglichkeiten der Nachrüstung für die bestehende Fahrzeugflotte mit Dieselmotor der Euro-Norm 5 auszuloten und dadurch Fahrverbote zu umgehen.

„Dass sich die Erkenntnis durchgesetzt hat, dass Nachrüstung Vorrang vor Verkehrsbeschränkungen haben muss, ist für die Menschen und Unternehmen im Land ein klares und wünschenswertes Signal“, so die Ministerin.






Most Popular

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

Copyright © 2015 All-In World News.

To Top