Finance

CLAAS führt ORBIS PCC ein: Mehrere Zehntausend Produktbestandteile komplett integriert in SAP ERP kalkulieren





CLAAS, einer der weltweit führenden Hersteller von Landmaschinen, hat den ORBIS Product Cost Calculator (ORBIS PCC) mit großem Erfolg eingeführt. Mit diesem SAP-basierten Add-On, das einfach zu bedienen und komplett in das SAP-ERP-System integriert ist, kann das Unternehmen die entwicklungsbegleitende Produktkostenkalkulation durchgängig IT-gestützt, standardisiert, transparent und in sehr hoher Qualität durchführen. Für CLAAS ein geschäftskritischer Faktor: Bei einer Neuentwicklung, die bis zu sechs Jahre in Anspruch nehmen kann, sind im Rahmen der Kalkulation je nach Produktgruppe und Modell oft mehrere Zehntausend Einzelpositionen zu berechnen.
 
Die Vorzüge des Umstiegs auf den ORBIS PCC zeigten sich bald nach dem Produktivstart. Da sich viele Tätigkeiten nun einfacher und straffer erledigen lassen, bleibt den Fachanwendern mehr Raum für Aufgaben wie das Optimieren der Kalkulation in Bezug auf Qualität und Wirtschaftlichkeit. Das Add-On greift direkt auf aktuelle Preise, Tarife, Gemeinkostensätze und Wechselkurse in der SAP-ERP-Lösung von CLAAS zu, sodass Kalkulationen deutlich weniger Zeit in Anspruch nehmen. Zur Prozessbeschleunigung trägt außerdem bei, dass sich die Baugruppen eines Mähdreschers oder Feldhäckslers, je nachdem wie hoch die Zahl der Übernahmeteile ist, in unterschiedlicher Detailtiefe kalkulieren lassen. Dank der Tatsache, dass der ORBIS PCC automatisch mit aktuellsten SAP-Daten arbeitet und für CLAAS um einen PLM-Stücklistenimport erweitert wurde, kann jede Kalkulation zügig auf den neuesten Stand gebracht werden – unterjährig genauso wie im Zuge des Geschäftsjahreswechsels.
 
Darüber hinaus unterstützt das Add-On die bereichsübergreifende Zusammenarbeit im Rahmen der Kalkulation. Daten, die in das Add-On eingegeben werden, fließen sofort in die SAP-Software, die sie umgehend verarbeitet, und stehen damit den Nachfolgeprozessen im Einkauf oder der Arbeitsvorbereitung zeitnah zur Verfügung. Simulationen, mit denen sich die Herstellkosten zu einem frühen Zeitpunkt akkurat prognostizieren lassen, stärken die Position des Einkaufs bei Verhandlungen mit Lieferanten. Mit einem speziell für CLAAS entwickelten Feature, das in Zukunft als Standardfunktion in den ORBIS PCC übernommen wird, damit alle Kunden davon profitieren, können Kalkulationsvergleiche bis auf die Einzelpositionsebene durchgeführt werden. Auch die Benutzeroberfläche ist an die Anforderungen des Landmaschinenherstellers angepasst: Unter einer speziellen Schaltfläche sind alle Daten zusammengeführt, die für eine Kalkulation benötigt werden.
 
Ausschlaggebend für die Wahl des ORBIS Product Cost Calculator war neben der vollen Integration in SAP ERP und der Flexibilität in Bezug auf Anpassungen vor allem der attraktive Preis des Lizenzmodells. Dank der hohen Beratungs- und Prozesskompetenz der ORBIS-Experten und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit aller Beteiligten konnte die Implementierung in den drei deutschen Fertigungsstandorten in knapp sechs Monaten und unter Einhaltung des veranschlagten Budgets abgeschlossen werden. Im nächsten Schritt steht der Rollout in die Produktionsgesellschaften weltweit an, aktuell sind bereits weitere Anpassungen und Erweiterungen geplant.

Über die CLAAS Gruppe
CLAAS ist einer der weltweit führenden Hersteller von Landmaschinen. Das Unternehmen mit Hauptsitz im westfälischen Harsewinkel ist europäischer Marktführer bei Mähdreschern. Die Weltmarktführerschaft besitzt CLAAS mit seiner zweiten großen Produktgruppe, den selbstfahrenden Feldhäckslern. Das CLAAS Produktprogramm umfasst auch Traktoren, Rund- und Quaderballenpressen, Futtererntemaschinen, Teleskoplader und die EASY Produkte, in denen CLAAS seine Elektronikkompetenz bündelt. CLAAS produziert an vier deutschen und acht internationalen Standorten. 2016 erzielte CLAAS mit 11.300 Beschäftigten weltweit einen Umsatz von 3,6 Milliarden Euro und investierte mehr als 200 Millionen Euro in Forschungs- und Entwicklungsprojekte.

Weitere Informationen zu CLAAS unter: www.claas.de

Über ORBIS
ORBIS ist ein international tätiges Software- und Business Consulting-Unternehmen. ORBIS berät und unterstützt mit rund 400 Mitarbeitern internationale Konzerne und mittelständische Unternehmen – von der IT-Strategie und Systemauswahl über die Optimierung der Geschäftsprozesse bis hin zur Systemimplementierung und Systemintegration. Dabei setzt ORBIS auf die Lösungen der Marktführer SAP und Microsoft, mit denen uns eine enge Partnerschaft verbindet. Die Kernkompetenzen umfassen klassisches Enterprise Resource Planning (ERP), SAP S/4HANA, Supply Chain Management (SCM), Logistik (EWM/LES), Manufacturing Execution Systeme (MES), Variantenmanagement, Customer Relationship Management (CRM) On Premise und Cloud, Business Analytics (BI, EPM und Data Warehousing) und Product Lifecycle Management (PLM). ORBIS unterstützt als zuverlässiger Partner weltweite Rollouts von ERP-Lösungen und Prozessen. Eigene Lösungen für Industrie 4.0, BI, MES, Produktkostenkalkulation und Variantenmanagement sowie Add-Ons auf Basis von SAP vervollständigen das Leistungsportfolio. Auf der Plattform von Microsoft Dynamics CRM bietet ORBIS ausgereifte eigene Branchenlösungen und Best Practices wie z.B. die SAP-Integration. Über 1500 erfolgreich realisierte Kundenprojekte belegen unsere langjährige Erfahrung in den Branchen Automobilzulieferindustrie, Bauzulieferindustrie, Elektro- und Elektronikindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Logistik, Metallindustrie, Konsumgüterindustrie und Handel sowie Pharma. Zu den langjährigen Kunden zählen unter anderem Bosch, Eberspächer, Edscha, Hager Group, Heineken Switzerland, Hörmann, hülsta, HYDAC INTERNATIONAL, Jungheinrich, KSB, KUKA Roboter, Magna, Melitta Haushaltsprodukte, Modine, Paul Hartmann, Pilz, Rittal, Schott, SCHUNK, Villeroy & Boch, WAGO Kontakttechnik und der ZF-Konzern.

Ansprechpartnerin für die Presse
ORBIS AG
Frau Stephanie Schommer
Leitung Marketing
Nell-Breuning-Allee 3 – 5
66115 Saarbrücken

Tel.: +49 (0)681/99 24-675
Fax: +49 (0)681/99 24-489

Mail: Stephanie.Schommer@orbis.de
Web: www.orbis.de




Most Popular

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

Copyright © 2015 All-In World News.

To Top